Auf den folgenden Seiten finden sie die Welpenliste. Da aus verschiedenen Gründen auch mal ältere Hunde ab zu gegeben sind, finden sie diese auf der entsprechenden Seite. Bei diesen ist die Kontaktperson meist der Züchter.

Zum Schluss gibt es noch Neufundländer in Not e. V.

Aus einem kleinen, tapsigen Welpen wird innerhalb eines Jahres ein stattlicher Hausgenosse (durchschnittliche Widerristhöhe: Rüden 71 cm, Hündinnen 66 cm - durchschnittliches Gewicht: Rüden 68 kg, Hündinnen 54 kg), der aufgrund seines schnellen Wachstums einer sorgfältigen Aufzucht bedarf und für eine Etagenwohnung nicht geeignet ist. Ein Neufundländer hat einen gewissen Platzbedarf und wird Ihnen oft im Weg liegen! Sein langes Fell braucht tägliche Pflege, auch kann er bei entsprechendem Wetter reichlich Schmutz ins Haus tragen! Aber nicht nur das kann unangenehm sein, sondern wenn er sich vielleicht einmal schüttelt, wenn er gerade getrunken hat!

Und zu guter Letzt benötigen Sie ein entsprechendes Auto, um ihn zu transportieren! Auch die Urlaubsplanung muss bedacht werden!

Wenn Sie jetzt immer noch der Meinung sind, dass Sie für mindestens die nächsten 10 Jahre einen solchen Freund haben wollen, dann

- besuchen Sie wenn möglich mehrere Züchter, die Sie gern einmal schauen lassen werden, auch ohne dass Sie eine Kaufabsicht haben

oder

- informieren sich über einen Landesgruppenleiter und/oder besuchen ein Treffen der Landesgruppen

oder
- schauen sich die Neufundländer mal auf einer Ausstellung an.

Die hier aufgeführten Würfe unterliegen den Zuchtbestimmungen des DNK und des VDH (Verbandes für das deutsche Hundewesen e. V.).

Der Welpenpreis liegt momentan bei ca. 1.300,bis 1.500 Euro.

Beachten Sie jedoch, dass beim Welpenkauf nicht der DNK, sondern der Züchter Ihr Vertragspartner ist.

Bitte setzen Sie sich direkt mit den Züchtern in Verbindung. Dort erfahren Sie auch alles über die Aufzucht und Haltung dieser liebenswerten Hunde.

Gelegentlich werden Tiere im Junghunde- und Erwachsenenalter abgegeben. Sollten Sie an einem dieser Neufundländer Interesse haben, setzen Sie sich bitte mit unserer Zuchtbuchstelle in Verbindung.

Hier noch ein wichtiger Hinweis: Der Züchter ist verpflichtet, dem Welpenkäufer eine Kopie des Wurfabnahmeberichtes auszuhändigen!

Längst nicht alle Spezialklubs für Neufundländer bzw. deren Dachverbände (Kennel Klubs) in der Welt schreiben überhaupt Pflicht-Gesundheitsuntersuchungen vor der Zuchtverwendung der Elterntiere vor.

Zur Zeit finden weitreichende Regelungen Anwendung im DNK! - Dies ist auch das Resultat des strengsten Tierschutzgesetzes weltweit und des Verbraucherschutzes in Deutschland.